PCT: Meile 0-20
27. April 2019
PCT: Meilen 42-77
1. Mai 2019
Zeig alles

PCT: Meile 20-42

Am Anfang ist die Motivation noch hoch, daher muss ich die gleich mal nutzen, um direkt den nächsten Blogbeitrag zu schreiben. Ich bin inzwischen in Mount Laguna angekommen.

Panoramablick auf dem Weg zum Mount Laguna

Und dieser Berg hat seinen Namen wirklich verdient. Es ist ein harter Aufstieg gewesen. Es gibt hier auf dem PCT fast nur Single-Tracks. Also eine einzige Spur. In Deutschland oder auch in Spanien war ich ja gewohnt, dass ich auch mal öfter auf Forststraßen unterwegs bin, aber hier ist das eine nicht nennenswert Ausnahme (deutlich unter 1% der Strecke bisher).

In Kombination mit der Hitze, einem viel zu schweren Rucksack (ich dachte, dass ich für 3-4 Tage eingekauft habe, aber nach 4 Tagen hab ich noch immer die Hälfte…), den Höhenmetern und dem Untergrund muss ich zugeben, dass es beschwerlicher ist, als alles, was ich bisher so kannte. Kein Vergleich zu den Entfernungen, die ich auf einem Jakobsweg mal eben zurück legen konnte. Und das, obwohl ich dank des vielen Schnees noch nicht mal so viel Wasser tragen musste. Ich konnte bisher an sehr vielen Flüssen das Wasser auffüllen, die in den meisten Jahren ausgetrocknet sind. Das macht am Rucksackgewicht zum Teil 5kg aus.

Außerdem muss ich sagen, dass die Landschaft hier einfach unglaublich ist. Die entschädigt für sehr vieles. Die Berge im Vorder- und Hintergrund, der Nebel der zum Teil aufzieht und dazwischen einen weißen Schleier zieht. Und, was definitiv nicht unterschätzt werden darf ist der Ausblick bei Nacht. Dadurch, dass ich entlang des Weges mein Zelt aufstellen darf (bzw. in geringem Abstand dazu) hab ich häufig traumhafte Ausblicke. Nicht nur auf die Landschaft, sondern auch auf die Sterne.

Kitchen Creek am Abend

Der Sternenhimmel über Kitchen Creek, fotografiert aus meinem Zelt ohne aufzustehen.

Begegnungen

Das weitere, was hier wirklich für viel Ausgleich sorgt sind die Begegnungen, und in diesem Fall meine ich insbesondere die Tiere, die einem Begegnen:

  • Klapperschlangen (ohne Foto, da war mein Adrenalin zu hoch und ich zu sehr beschäftigt)
  • Salamander (so unglaublich viele, aber auch alle sehr fix)
  • Nagetiere
  • Andere Schlangen
  • Vögel

Eine Schlange, die mir gerade den Weg frei gibt.

Eine kleine Wühlmaus (oder so), die aus ihrem Bau kommt, um etwas Gras zu holen.

Der Weg

Der Abschnitt selbst ging von Lake Morena, über Boulder Springs Campground und Kitchen Creek nach Mount Laguna. Landschaftlich wie ja schon erwähnt absolut sehenswert.

Loki
Loki
Hi, ich bin Lucas, aber meine Freunde nennen mich Loki. Ich habe 2011 mit dem Fernwandern, bzw. Pilgern, angefangen und suche mir inzwischen immer mehr und auch immer größer werdende Herausforderungen. Über meine Erfahrungen berichte ich gerne, damit nicht jeder meine Fehler wiederholen muss. Aber auch damit ihr Ideen bekommt, was sich bei mir oder anderen bewährt hat. Neben dem Wandern beschäftige ich mich gerne mit der Fotografie. Darüber hinaus treffe ich mich gerne mit Freunden zum gemeinsamen Kochen oder einen gemeinsamen Spieleabend. Ich hoffe, ich konnte euch etwas interessantes bieten und ihr lasst einen Kommentar da.

4 Comments

  1. Hallo Loki,
    deinen Blog verfolge ich mit einer Begeisterung und es gehört schon viel Mut dazu, diesen PCT durch zu ziehen. Spannend und informativ sind deine Berichte und Bilder. Ich wünsche dir Durchhaltevermögen und bleib Gesund auf deinen langen Trip. Liebe Grüße Karl-Heinz Schmid

  2. Thomas Wittig sagt:

    Hi Leapfrog, schön von Dir zu lesen und das es Dir gut geht. Eine Alternative zum Essentragen wäre das Essenjagen. Ein paar schöne Bilder hast Du ja schon davon gemacht. 😂
    Grüße von mir und bis bald. Thomas

  3. Johanna sagt:

    Viel Glück und Lebensfreude wünsche ich dir auf diesem Weg! Ich stelle mir so eine Wanderung nicht einfach vor, und es werden sicherlich nicht nur körperliche sondern auch mentale Kräfte gebraucht werden dies zugehen. Noch einen sonnigen Gruß aus Schottland!

Schreibe eine Antwort zu Thomas Wittig Antwort abbrechen