2. Juni 2019

PCT: Meilen 210 – 250 (Big Bear Lake) und ein vorläufiges Ende

Nach zwei halben Tagen Pause in Banning (in der Nähe von Palm Springs), ging es wieder zurück auf den Weg. Von der Interstate 10, vorbei an dem Windpark in die San Gorgonio Wilderness und den San Bernardino National Forest. Ziel war Big Bear (Big Bear Lake bzw. Big Bear City). Das mal wieder deutlich höher liegt, als mein Ausgangspunkt. Sehr schön war, dass die Firma (Mesa) an ihrem Büro, das nur ein paar Meter von PCT entfernt liegt, ein wenig […]
25. Mai 2019

PCT: Auf und Abstieg des Mount San Jacinto (Meilen 177-210)

Nachdem wir (Lunchbox und ich) über die Devilslide nach Idyllwild rein sind, gehört es sich leider auch, dass wir auf dem gleichen Weg zurück auf den PCT gehen. Zumindest möchte ich den Versuch eines kontinuierlichen Fußpfades gerne so lange wie möglich aufrecht erhalten. Er ist für mich ein Teil des Ganzen. Auf der anderen Seite ist es mir nicht wichtig, dass ich jede einzelne Meile auf dem PCT erledigt habe. Auch Alternativrouten sind mir eine willkommene Abwechslung. So hab ich […]
17. Mai 2019

PCT: Meilen 152 – 179 (Idyllwild via Devil Slide)

Vom Paradise Valley Café ging es wieder zurück zum Trail. Nun war ein Aufstieg angesagt: 7200 Fuß (2200 Höhenmeter) im Anstieg und 3900 Fuß (1200 Höhenmeter) Abstieg. – Warum kann man eigentlich keine Brücken zwischen benachbarten Bergen bauen? Gleich am Parkplatz gab es noch mal Trailmagic. Hier haben zwei Trailangel Getränke, gesponserte Outdoornahrung und gesponserte Schlauchtücher an die Hiker gegeben. War schön, aber leider hat auch alles Gewicht. Nichts desto trotz, geht es weiter. Nach 5 Meilen musste ich dann […]
2. Mai 2019

PCT: Erste Lehren nach einer Woche

Ich bin jetzt eine Woche auf dem Trail, ein paar Sachen hab ich bereits gelernt, Zeit dies Revue passieren zu lassen. Die Liste hat keine bestimmte Reihenfolge: Mein Rucksack ist zu schwer! Offensichtlich habe ich stets Angst zu verhungern. Ich kaufe immer zu viel ein. Ich hätte ohne Kocher los marschieren sollen (Tortilla und Hummus ist eine hervorragende Basis) Ein Satz Klamotten ist vollkommen ausreichend. Es ist egal, ob einer oder zwei Sätze Klamotten stinken Meine Kamera ist zu schwer. […]
21. April 2019

Vorbereitung auf einen Thru-Hike

Ich wurde jetzt schon mehrfach gefragt, wie man sich denn auf einen Thru-Hike vorbereitet. Deshalb wollte ich zumindest mal die Antwort für mich geben: Vorwort Erst einmal vorneweg: Die gesamte Vorbereitung war für mich gelebte Vorfreude. In einer Dauer von insgesamt knapp 3 Jahren hab ich die Vorbereitungen durchgeführt und mich darauf gefreut. Das Formelle Mein Arbeitgeber bietet die Möglichkeit ein „Sabbatical“ durchzuführen, das ist auch in Anspruch genommen habe. Das bedeutet, dass ich eine Zeit lang Vollzeit arbeite für […]
6. April 2019

Mein Haushalt für ein halbes Jahr

Packliste für den PCT 2019 Ich wollte hier mal meine Packliste vorstellen, wie ich vorerst auf den PCT 2019 starten werde. Sicherlich wird sich unterwegs noch so einiges ändern. Aber sicherlich ist für den einen oder anderen interessant, was ich mir dabei jeweils gedacht habe Am Körper (2.209 g) Trailrunning-Schuhe (713g) Leicht, atmungsaktiv, und für mich passend: Saucony Peregrine, Größe 49 (Wanderschuhe nimmt man gern 1-2 Nummern größer, da der Fuß größer wird). Orthopädische Schuheinlagen (137g) Bei den letzten Touren […]
18. November 2018

Packliste: Sommer-Camino

Nach dem Camino Primitivo habe ich meine Packliste für einen Sommer-Camino überarbeitet. Der Vorteil ist, dass man hier (auf den Jakobswegen im Sommer) wirklich nicht viel benötigt, und sehr gut auch so zurecht kommt. Das meiste, das viele zusätzlich mit einpacken, ist nicht notwendig und einfach nur unnötig schwer. Ich empfehle ausdrücklich die gesamte Ausrüstung einzeln zu wiegen. Damit hat man mehr Einfluss, wenn man das Gewicht des eigenen Rucksacks reduzieren möchte. Diese Packliste ist nach bestem Wissen und Gewissen […]