5. August 2017

Wandern in Island

Ich war vom 23. Juli bis zum 5. August 2017 zum Wandern in Island. Dort bin ich verschiedene Wege gelaufen. Weil es sich nicht lohnt alle Details einzeln zu beschreiben, fasse ich hier meine generellen Erfahrungen zu den Trails zusammen. Auf ihre besonderen Eigenheiten werde ich dann in den jeweiligen Artikeln eingehen. Die Wege Hellismannaleið Laugavegur Fimmvörðuháls Kjalvegur
27. Juli 2017

Hellismannaleið – Einsam in der Aschewüste

Im Rahmen meiner Island-Reise bin ich unter anderem den Hellismannaleið gelaufen. Dieser Weg ist selten begangen und fürt von Rjupnavéllir nach Landmannalaugar. Deshalb bietet er sich auch als Verlängerung vom Laugavegur an. Die Strecke Die drei Etappen sind: Rjupnavellir – Afangagil Afangagil – Landmannahellir Landmannahellir – Landmannalaugar Die Länge der Etappe sind jeweils etwa 18 – 22 km. Aufgrund des Untergrunds (sehr viel Asche) war ich ohne größere Pausen jeweils 4,5 – 6 h unterwegs. Ich gelte jedoch als schneller […]
14. Mai 2017

Caminho Português- von Porto nach Santiago

Der portugisische Jakobsweg ist die beliebteste Nebenrouten der Jakobswege. Laut den offiziellen Zahlen [1] sind 2016 knapp 50.000 Pilger über den portugisischen Jakobsweg, den Caminho Português nach Santiago de Compostella gewandert. Zum Vergleich: Auf dem Camino Frances, dem Hauptweg, waren es im gleichen Jahr etwa 175.000 Pilger. Aber was macht den Reiz an diesem Weg aus?
30. April 2017

Porto – Ein Wochenendtrip

Im Rahmen meines Caminho Portuges habe ich die Gelegenheit genutzt, um mir die Stadt Porto noch etwas genauer anzusehen. Sicherlich reicht es nicht dafür, um euch eine große Auflistung zu geben, welche Örtlichkeiten sich in Porto besonders eignen, aber ich hoffe ihr könnt mit dem Beitrag zumindest einen ersten Eindruck machen. 
19. April 2017
8 Wanderfuehrer auf einer Waage

Wanderführer – 250g zu schwer

Ein typischer Wanderführer für den Jakobsweg wiegt in etwa 250g. Die einen sind etwas leichter, die anderen sind etwas schwerer. Und gerade auf den Jakobswegen benötigt man sehr selten einen Wanderführer, um sich zurecht zu finden. Sicherlich haben sie ihre Vorteile und auch ihre Daseinsberechtigung, wenn es darum geht, dass man ein Nachschlagewerk haben möchte, welche Herbergen es in der nächsten Zeit gibt, ob die nächste Ortschaft vielleicht einen Bankautomaten hat, den man schon seit langem benötigt, oder ob man […]